Aktuelles

Spielen ist ein Grundbedürfnis bis ins hohe Alter -
auch das Kegeln erfreut sich großer Beliebtheit bei Alt und Jung

Kegeln ist auch bei Senioren eine beliebte Freizeitaktivität. Es macht nicht nur Spaß, gemeinsam zu kegeln, es fördert auch den Geist und die Beweglichkeit. Viele Altenheimbewohner erinnern sich an fröhliche Kegelabende mit Nachbarn und Freunden und würden gerne einmal wieder die Kugel schieben. Doch meist sind Gaststätten mit Kegelbahnen für alte, gehbehinderte Menschen nur noch schwer erreichbar.

Kegelbahn

 

Frau Gandlau, Altentherapeutin und Aktivierungs-Dozentin bei der igw in Castrop-Rauxel, hatte da eine kreative Idee:

„Wir bringen die Kegelbahn einfach zu den Bewohnern ins Haus!“

Gesagt, getan. Sie baute eine mobile Kegelbahn, die auch von Senioren mit unterschiedlichen Einschränkungen benutzt werden kann.

 

Das bedeutet konkret:

  • Es gibt keine „Gossen“, dafür gibt es umso mehr Erfolgserlebnisse.
  • Kegel und Kugeln sind aus Holz, nicht aus Plastik.
  • Die Kugeln sind etwas leichter, als die regulären, daher auch für alte Menschen mit weniger Kraft gut zu handhaben.
  • Das Kegelspiel kann drinnen und draußen aufgebaut werden.
  • Die Teile sind durch Scharniere verbunden, so kann die Kegelbahn zusammengelegt werden, um sie platzsparend zu lagern oder im Auto zu transportieren. Auch der grüne Rollteppich, welcher als Unterlage genutzt wird, ist schnell zusammengerollt.
  • Die Bahn kann bei Bedarf verkürzt oder verlängert werden, indem entsprechende Scharniere und Holzleisten angebracht bzw. abmontiert werden. Man kann sie verbreitern, so dass auch Rollstuhlfahrer oder Menschen mit Rollatoren gut mitkegeln können.

In der Praxis hat sich die mobile Kegelbahn bereits bei pflegebedürftigen Senioren und bei den Teilnehmern der igw bewährt: Ob „In die Vollen“, „Hohe Hausnummern“ oder „Bilderkegeln“ - alle Kegelbrüder und -schwestern sind mit Freude und Spaß dabei und genießen die Zeit in geselliger Runde. Darauf ein dreifaches

Gut Holz!

 

Kleiner Tipp: Mit etwas handwerklichem Geschick lässt sich die Bahn gut nachbauen und auf Wunsch bekommen Sie sogar die Bauanleitung von uns gemailt.

nach oben